So verstärken Sie Ihr iPhone-Signal

Für Zeiten, in denen Sie Schwierigkeiten haben, Empfang auf Ihrem iPhone zu bekommen, können Sie Ihr iPhone-Signal so verstärken, dass Sie hoffentlich nie wieder einen Anruf beenden.

Wie die Verizon-Anzeigen einmal sagten: „Können Sie mich jetzt hierher bringen?“ ist zu einem beliebten Sprichwort geworden. Der Verlust Ihres Telefonsignals ist vielleicht eines der ärgerlichsten Dinge, die passieren können. In einer Minute telefonieren Sie mit einem Freund über einige wichtige Details, als Sie plötzlich den Anruf verlieren, weil Sie keinen guten Empfang hatten .

Dies ist etwas, mit dem viele Benutzer leider vertraut sind, aber es gibt Möglichkeiten, es zu umgehen. Egal, ob Sie in Ihrem Haus einen schlechten Empfang haben oder einfach nur ein schlechtes Signal bekommen, wenn Sie unterwegs sind, es gibt eine Handvoll Möglichkeiten, Ihr iPhone-Signal zu verstärken.

Einige Methoden hier kosten Sie überhaupt nichts, während andere möglicherweise Vorabkosten verursachen, die Ihren iPhone-Empfang endgültig reparieren.

Wenn ich Sie beschreibe, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihr iPhone-Signal verstärken können.

Verwenden Sie WLAN

Dies ist vielleicht die einfachste und schnellste Lösung für Ihre iPhone-Signalprobleme. Es behebt nicht unbedingt die Empfangsprobleme selbst, aber es ist sowieso eine Alternative, die besser ist als die Verwendung von Mobilfunkmasten.

FaceTime Audio in iOS 7 klingt großartig.

FaceTime Audio in iOS 8 klingt großartig.

Die Nutzung von WLAN für Telefonate, Textnachrichten, E-Mails abrufen usw. ist in der Regel deutlich besser als die Nutzung von Mobilfunkmasten, abhängig von der Verbindungsgeschwindigkeit des WLANs.

Wenn Sie zu Hause sind, können Sie Ihr eigenes WLAN-Netzwerk nutzen, und wenn Sie unterwegs sind, finden Sie normalerweise fast überall eine kostenlose WLAN-Verbindung.

Leider erfordert das Telefonieren über WLAN bestimmte Apps, es sei denn, Sie und Ihr Anrufer haben beide iPhones, in diesem Fall können Sie FaceTime Audio verwenden. Ansonsten bieten einige Netzbetreiber (wie T-Mobile) WiFi-Anrufe an, ohne dass andere Apps verwendet werden müssen.

Für SMS sendet iMessage Nachrichten über WLAN an andere iPhone-Benutzer. Andernfalls können Sie Apps wie FaceBook Messenger oder WhatsApp verwenden, um Textnachrichten an Nicht-iPhone-Benutzer zu senden, solange sie auch dieselbe App haben.

Holen Sie sich ein signalverstärkendes Gehäuse

Während es effekthascherisch erscheint (und das ist es wahrscheinlich größtenteils auch), kann Ihnen eine signalverstärkende iPhone-Hülle zumindest eine bessere Chance auf einen besseren Empfang geben, wenn Sie unterwegs sind.

Reach79-iPhone-Hülle

Das Reach79-Fall ist derzeit vielleicht das beliebteste Gehäuse zur Signalverstärkung für das iPhone und behauptet, Ihren Empfang bei schlechtem Signal um das Zweifache zu verbessern. Es wird Ihre WLAN-Signalstärke nicht erhöhen, aber wenn Sie Probleme haben, eine gute Mobilfunkverbindung herzustellen, soll dieser Fall dabei helfen.

Neu/Codieren habe den Fall ausprobiert für sich und hatte gemischte Ergebnisse. Manchmal hat es ganz gut funktioniert und manchmal hat es überhaupt nicht geholfen. Es ist sicherlich etwas, das Ihre Chancen nicht beeinträchtigen wird, also lohnt es sich zumindest, es auszuprobieren, wenn Sie es satt haben, ständig schlechten Empfang auf Ihrem iPhone zu haben.

Holen Sie sich einen Heimnetzwerk-Extender

Vielleicht ist der schlimmste Ort für schlechten Empfang das eigene Zuhause. Dafür gibt es jedoch einfache Lösungen.

att-Mikrozelle

Sie können einen Empfangsverstärker für Ihr Haus kaufen, der als eine Art Miniatur-Mobilfunkmast fungieren kann, um Ihren Empfang zu verstärken, während Sie zu Hause sind.

Zum Beispiel hat AT&T das, was als das bezeichnet wird Mikrozelleein Router-ähnliches Gerät, das sich mit Ihrem Heim-Internet verbindet, Ihnen aber eine Verstärkung des Mobilfunksignals gibt, und solange Sie sich in einem Umkreis von 40 Fuß um das Gerät befinden, können Sie ein verstärktes Signal auf Ihrem Telefon haben.

AT&T listet keinen Preis für das Gerät auf, daher müssen Sie möglicherweise in einen AT&T-Laden gehen und einen Vertreter fragen, ob er es zu Ihnen nach Hause bringen kann. Wenn Sie einen anderen Anbieter haben, schadet es auch nicht, in ein entsprechendes Geschäft zu gehen und einen Vertriebsmitarbeiter nach möglichen ähnlichen Lösungen zu fragen.

Andere kleine Tricks

Abgesehen von den größeren Korrekturen oben gibt es eine Handvoll kleinerer Tricks, die funktionieren können oder nicht, aber sie sind zumindest einen Versuch wert, da sie Sie nichts kosten.

iPhone-6-Kopie

Ein Trick, der funktionieren könnte, besteht darin, Ihr iPhone auf einen vollen Akku aufzuladen, da ein schwacher Akku nicht genug Saft liefert, um nach einem anständigen Zellensignal zu suchen. Ich habe auch gehört, dass das Entfernen der SIM-Karte, das Reinigen und das erneute Einsetzen bei schlechtem Empfang helfen kann. Auch hier ist es einen Versuch wert, aber es ist wahrscheinlich nicht das Beste, was Sie tun können.

Ein einfacher Neustart Ihres iPhones könnte alle Empfangsprobleme beheben und ihm einen Neuanfang ermöglichen. Wenn das nicht funktioniert, können Sie auch die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhones zurücksetzen, indem Sie zu navigieren. Dadurch werden alle vorab gespeicherten WLAN-Passwörter gelöscht, also seien Sie sich dessen bewusst, bevor Sie es zurücksetzen.

Verwandt :  So sehen Sie die Coke Zero Sugar 400 live online