Samsung Galaxy S20+ vs Galaxy S10+: Welches kaufen?

Samsungs Galaxy S10+ ist immer noch ein ausgezeichnetes Telefon mit viel zu bieten, aber potenzielle Käufer möchten möglicherweise das aufregende neue Galaxy S20 in Betracht ziehen und Galaxy S20+ stattdessen.

Alle drei neuen Galaxy S20-Modelle verfügen über größere Bildschirme mit höheren Bildwiederholraten für ein besseres Erlebnis, stark verbesserte Kameras und einen größeren internen Akku. Sie sind auch sehr teuer, was eine große Rolle dabei spielt, welches Telefon Sie kaufen.

In diesem Vergleich zwischen Galaxy S20+ und Galaxy S10+ erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, was sich unterscheidet und was Käufer von beiden erwarten können.

Galaxy S20+ vs Galaxy S10+: Spezifikationen

Galaxy S20+ Galaxy S10+
Dynamisches 6,7-Zoll-AMOLED Dynamisches 6,4-Zoll-AMOLED
3200 x 1440 & 120 Hz 3040 x 1440 und nur 60 Hz
128/256GB & 12GB RAM 128GB & 8GB RAM
Snapdragon 865 oder Samsung Exynos 995 Löwenmaul 855 oder Exynos 9820
12MP Hauptobjektiv, 64MP Teleobjektiv, 12MP Ultraweitwinkelobjektiv, ToF 12MP Hauptobjektiv, 12MP Teleobjektiv, 16MP Ultraweitwinkelobjektiv
10 Megapixel Dual 10 Megapixel
Android 10 (eine Benutzeroberfläche 2.0) Aktualisiert auf Android 10
4.500 mAh 4.100 mAh
25 W Schnellladung und schnelles kabelloses Laden 15-W-Schnellladen und schnelles kabelloses Laden
Ultraschall-Sensor im Display Älterer Ultraschall-In-Display-Sensor
ja ja
USB Typ-C, WiFi 6, 5G, Stereo-Sound, IP68 wasserdicht USB Typ-C, WiFi 6, Stereo-Sound, IP68, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
Ab 1.199 $ Gestartet bei $999

Wie wir jetzt wissen, hat Samsung drei verschiedene Galaxy S20-Modelle herausgebracht. Dies sind das billigste und kleinste 6,2-Zoll-Galaxy S20, ein größeres Galaxy S20+ und ein massives 6,9-Zoll-Galaxy S20 Ultra 5G. Alle drei Modelle werden mit 5G ausgeliefert. Angesichts dessen glauben wir, dass die mittlere Größe wahrscheinlich die beliebteste sein wird, das Galaxy S20+.

Unser Tabellendiagramm oben enthält alle verrückten Spezifikationszahlen, aber unsere Kategorien unten helfen Ihnen, alles zu verstehen. Das Galaxy S20+ und das S10+ von 2019 sind nicht so unterschiedlich. Samsung fügte einen größeren Bildschirm, neuere Interna hinzu, verbesserte die Kameras und warf einen größeren Akku ein, um das größere Display und 5G auszugleichen. Abgesehen davon ist es in den meisten anderen Bereichen kein großer Unterschied. Wenn Sie ein Galaxy S10+ (oder das S10+ 5G) haben, möchten Sie vielleicht nächstes Jahr mit dem Galaxy S21 warten. Ältere Telefonbesitzer werden unbedingt eines haben wollen.

Die Kameras sollten jedoch erheblich verbessert werden, ganz zu schweigen davon, dass das S20+ einen wesentlich größeren Akku und eine viel schnellere Aufladung haben wird, zwei Dinge, die jeder zu schätzen wissen. Dieses Jahr hat Samsung jedoch die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse aufgegeben und ist im Vergleich zu den Dual-Kameras im S10 Plus auf eine einzelne Frontkamera umgestiegen.

Insgesamt handelt es sich um zwei leistungsstarke und leistungsfähige Telefone, sodass Sie sich entscheiden müssen, ob ein größerer Bildschirm und 5G ein Upgrade wert sind. Wenn Sie von etwas Älterem wie einem S8+ oder dem Galaxy S9 kommen, lohnt sich der Umstieg auf jeden Fall.

Galaxy S20+ vs Galaxy S10+: Display & Design

Der wichtigste Aspekt und größte Unterschied zwischen diesen beiden Telefonen ist die Bildschirmgröße und die neue 120-Hz-Display-Technologie von Samsung. Einem Trend zu höheren Bildwiederholraten wie wir folgen Säge von OnePlus und Google im Jahr 2019 hat das Galaxy S20+ eine hohe Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, gegenüber 60 Hz im Galaxy S10. Dadurch kann der Bildschirm 120 Mal pro Sekunde aktualisiert werden, doppelt so oft wie bei früheren Modellen, sodass alles glatt, schnell und flüssig aussieht und sich anfühlt. Darüber hinaus hat Samsung eine schnellere 240-Touch-Reaktion hinzugefügt, die beide zu dem, was sie als die besten Bildschirme auf jedem Telefon bezeichnen, kombiniert werden.

Verwandt :  Die 9 besten Möglichkeiten, den Fehler „Kamera fehlgeschlagen“ auf Samsung Galaxy-Handys zu beheben

Ein größerer und schnellerer Bildschirm könnte Käufer dazu bewegen, sich für das neue Galaxy S20+ von Samsung gegenüber älteren Samsung-Handys zu entscheiden.

Eine andere Sache, die Sie sofort bemerken werden, ist der Kameraausschnitt oben in der Mitte des Telefons. Dies ist ein kleiner Kreis, der für die Frontkamera physisch aus dem Bildschirm herausgeschnitten wurde, anstatt eine Kerbe wie bei Apple oder Google hinzuzufügen. Manche lieben es, manche hassen es, aber zumindest ist es dieses Jahr kleiner als der massive Kreis auf dem Galaxy S10+. Darüber hinaus hatte das Galaxy S10+ ZWEI Frontkameras, sodass der Ausschnitt fast einen halben Zoll lang war, wie Sie unten sehen können.

Wir bevorzugen den Frontkamera-Ausschnitt des Galaxy S20+, da er kleiner, nur ein Kreis und zentriert ist, anstatt sich in der Ecke zu befinden, in der sich normalerweise die Uhr, das Datum und andere Informationen befinden. Benachrichtigungen funktionieren um den Ausschnitt herum, das sollte also kein Problem sein.

Das S20+ ist in der Mitte

Das Galaxy S20+ wird wieder einen Ultraschall-Fingerabdrucksensor im Bildschirm haben, nur dies wird ein verbessertes Modell sein, das überall in der unteren Hälfte des Displays funktioniert. Das Galaxy S10+ hat einen älteren Ultraschallsensor, der nur an einer Stelle funktioniert und war wahrscheinlich mein am wenigsten geliebter Aspekt des Telefons. Wir hoffen, dass dieser neue schneller und viel genauer ist.

Und schließlich wird der Bildschirm des Galaxy S20 nicht ganz so gebogen sein wie die Galaxy S10- und Note 10-Reihe. Wenn Sie ein flaches Display bevorzugen, wird Ihnen diese Änderung gefallen. Dies sollte zur Haltbarkeit, versehentlichen Bildschirmberührungen und zur Verbesserung von Zubehör wie Hüllen und Displayschutzfolien beitragen.

Galaxy S20+ vs Galaxy S10+: Kameras

Als nächstes möchten wir kurz die Kamera-Upgrades erwähnen, die Sie beim Galaxy S20+ erhalten, wenn Sie es dem älteren Galaxy S10+ vorziehen. Das Kamera-Setup ist eines der größten Verkaufsargumente von Samsung und wird viel beworben. Auch wenn die „Megapixel“-Zahlen nicht viel anders aussehen, ist das Galaxy S20 Sensoren werden stark verbessert. Außerdem verfügt das neuere Telefon über ein Quad-Kamera-Setup anstelle von nur drei.

Samsung verwendet eine verbesserte, aber ähnliche Hauptkamera wie die Vorgängermodelle, die bereits großartige Fotos macht. Dann haben sie die Telekamera auf etwas Neues aktualisiert, das hervorragende Fotografie verspricht. Bietet einen 5-10-fachen Telezoom mit einer neuen 64-MP-Kamera, und wenn sie den Software-Zoom kombinieren, wird er auf 30-fach erhöht. Mit dem Galaxy S20 Ultra 5G ist sogar ein 100-facher Zoom möglich.

Akkulaufzeit & Aufladen

Eine weitere große Änderung in diesem Jahr betrifft die Akkulaufzeit und das Aufladen, hauptsächlich weil die Galaxy S20-Serie über größere Bildschirme und 5G-Geschwindigkeiten verfügt – zwei Dinge, die die Akkulaufzeit beeinträchtigen. Außerdem hatte Apples neuestes iPhone 11 Pro Max einen größeren Akku und sie müssen mit der Konkurrenz mithalten. Samsung hat es an Akkugröße und Ladegeschwindigkeit gefehlt, aber das ändert sich im Jahr 2020.

Wir werden nicht mehr über die Akkulaufzeit wissen, bis wir dieses Telefon überprüfen und sehen, wie viel Einfluss die größeren Bildschirme, das 120-Hz-Display und 5G haben. Wie auch immer, das neue Galaxy S20+ wird fast doppelt so schnell aufgeladen wie ältere Telefone, sodass Sie nach einer kurzen 30-minütigen Fahrt nach Hause mit Ihrem S20 am Ladegerät genügend Akku für den Rest der Nacht haben.

Galaxy S20+ vs Galaxy S10+: Konnektivität (5G)

Eine Sache, die wir noch nicht wissen, ist, ob alle Versionen des Galaxy S20 mit 5G kommen oder nicht, was für 5G. Bisher ist das ziemlich verwirrend, aber es sollte für die meisten Leute wirklich keine große Sache sein. In den USA haben ALLE Galaxy S20-Modelle 5G eingebaut. Das ist Ihre einzige Möglichkeit. Einige Regionen außerhalb der USA haben möglicherweise kein 5G, aber da sind wir uns nicht sicher.

Darüber hinaus sieht es so aus, als ob das billigste kleinere Galaxy S20 kein MmW 5G unterstützt, was die schnellere und aufregendere 5G-Geschwindigkeit ist. Es bietet nur eine langsamere, aber zuverlässigere 5G-Technologie, die durch Wände und an mehr Orten funktioniert. Die beiden größeren Telefone unterstützen das UND das schnellere MmW. Oder etwas ähnliches.

Das ist für die meisten Leute wirklich egal, aber wenn 5G im nächsten Jahr im Jahr 2021 besser wird, möchten Sie vielleicht das Galaxy S20+ anstelle des 20er für das schnellere 5G.

Erscheinungsdatum & Preis

Und schließlich möchten wir über das Veröffentlichungsdatum und die Preise für diese Telefone sprechen. Du kannst gehen und ein Galaxy S10+ kaufen jetzt und es wird wahrscheinlich im Angebot sein oder einige große Anreize haben. Oder Sie können warten und etwas völlig Neues bekommen, wenn Sie genug Geld haben.

Autsch!

Wie bereits erwähnt, ist die . Diese Telefone haben größere und bessere Bildschirme, 5G, verrückte Kameras und größere Batteriezellen, was alles mehr Geld kostet. Tatsächlich ist das kleinere S20 teurer als erwartet, obwohl es mehr zu bieten hat als das budgetfreundliche Galaxy S10e aus dem Jahr 2019, sodass der höhere Preis gerechtfertigt ist.

So viel müssen Sie sparen, um dieses Telefon zu bekommen, oder wie viel Sie jeden Monat für einen Zahlungsplan des Mobilfunkanbieters ausgeben müssen, um ein großes Galaxy S20 und all diese Kameras in der Tasche zu haben.

Zum Vergleich: Das Galaxy S10+ kostete bei seinem Erscheinen im Jahr 2019 999 US-Dollar. So oder so sind dies teure Smartphones. Für Neugierige hat Samsung den Preis für das Galaxy S10 gesenkt.

Abschließende Gedanken

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es schwierig ist, diese beiden Telefone vollständig zu vergleichen, bis wir das Galaxy S20 + tatsächlich in die Hände bekommen und den größeren und besseren Bildschirm testen oder die Kamera ausprobieren können. Aus der heutigen Ankündigung von Samsung geht jedoch hervor, dass dies völlig neue Telefone und die Besten der Besten sind.

Wenn Sie ein Galaxy S10+ haben, müssen Sie wahrscheinlich kein Upgrade durchführen, aber für alle anderen sind diese neuen Telefone den Kauf wert. Solange du sie dir leisten kannst. Gleichzeitig hat das Galaxy S10+ einen großen Bildschirm und eine ähnliche Triple-Kamera-Erfahrung und ist jetzt noch günstiger, also solltest du darüber nachdenken, bevor du auf ein S20 springst. Wenn Sie sich also für ein neues Telefon entscheiden, ist das neueste Modell immer eine gute Wahl.

Wer jedoch noch ein älteres Samsung Galaxy oder Note verwendet, sollte das Samsung Galaxy S20 Plus ernsthaft in Betracht ziehen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.