Ist ein amerikanischer oder italienischer V8-Motor stärker?

Während die Automobilindustrie eine Vielzahl von Motoren verwendet, ist ein Achtzylindermotor, der V8, zum kultigsten geworden. Neben einem angemessenen Kraftstoffverbrauch bieten V8-Motoren eine schöne Mischung aus hoher Leistung und Drehmoment. Nichts übertrifft den V8 in Geräusch, Präsenz und Charakter, der in allem eingesetzt wird, von Pickups bis hin zu Supersportwagen.

Einige der berühmtesten und beliebtesten Muskel- und Sportwagen Amerikas von Ford, General Motors und Dodge hatten leistungsstarke V8-Motoren. In ähnlicher Weise haben Autohersteller weltweit V8-Motoren eingesetzt, um ihren Kunden ein unzähmbares Leistungsniveau zu bieten. Marken wie Ferrari, Lamborghini und Maserati haben V8-Motoren verwendet, um einige der kultigsten Kreationen im italienischen Supercar-Spiel anzutreiben.

Die Unterschiede zwischen amerikanischen und italienischen V8-Motoren

Welche V8-Motoren sind stärker, amerikanische oder italienische? Sie sagen, dass es mehr als eine Möglichkeit gibt, eine Katze zu häuten, und der beliebte Aphorismus gilt in Bezug auf Motoren. Amerikanische und italienische Autohersteller verwenden zwei unterschiedliche Ansätze, um ihre V8 zu bauen. Das Ergebnis sind einige allgemeine Unterschiede zwischen den beiden Motorkonstruktionen, ohne dass einer unbedingt leistungsstärker als der andere ist.

Lassen Sie uns diese Unterschiede aufschlüsseln, um festzustellen, ob die amerikanischen oder italienischen V8-Motoren stärker sind.

Größe/Hubraum

Laut HotCars sind amerikanische V8-Motoren normalerweise größer als italienische V8-Motoren, obwohl dies nicht immer der Fall ist. Im Allgemeinen gilt: Je größer der Motor, desto mehr Kraftstoff und Luft kann er durchdrücken, also mehr Leistung. Dennoch bedeutet die Größe nicht immer mehr Leistung, insbesondere bei Turboladern, die heute in italienischen V8-Motoren alltäglich sind.

Drehmoment

Aufbauend auf dem vorherigen Punkt über die Motorgröße haben amerikanische V8-Motoren aufgrund ihrer Größe tendenziell mehr Drehmoment als italienische V8-Motoren. Dies gilt jedoch nicht immer für ein bestimmtes Motorenpaar. Wir haben turbogeladene Ferrari-Motoren mit mehr Drehmoment als ihre amerikanischen Gegenstücke gesehen, obwohl letztere größer sind.

Drehzahl

Italienische V8 drehen im Allgemeinen höher als amerikanische V8. Amerikanische V8-Motoren sind normalerweise groß, die aufgrund ihrer schieren Größe viel Leistung liefern, aber normalerweise aufgrund der massiven Größe der rotierenden Teile nicht so hoch drehen können wie kleinere Motoren. Sehen Sie sich zum Beispiel die leistungsstärksten amerikanischen V8-Motoren an, die von Fox News hervorgehoben werden.

Konstruktion der Kurbelwelle eines V8-Motors

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Die meisten italienischen V8-Motoren haben Flat-Plane-Kurbelwellen, die so genannt werden, weil sie am Ende flach aussehen. Sie sind im Grunde zwei Vierzylindermotoren, die sich den gleichen Motorraum teilen. Alle Würfe sind auf der gleichen Ebene oder 180 Grad voneinander entfernt. Da jede Zylinderbank unabhängig agiert, muss die Kurbelwelle nicht mit schweren Gegengewichten ausgewuchtet werden. Das Ergebnis ist ein leichterer, schnellerer und höher drehender Motor.

Verwandt :  Was ist „geplante Obsoleszenz“ und wie wirkt sie sich auf meine Geräte aus?

Andererseits verwenden traditionelle amerikanische V8-Motoren eine Cross-Plane-Kurbelwelle. Wenn Sie es von hinten betrachten, sieht es aus wie ein Kreuz oder ein +, daher der Name. Die Kurbel hat jeweils vier Paare von Zweizylinder-Zylindern. Die Querflugzeuge werfen alle 90 Grad auseinander und verwenden ein schweres Gegengewicht, um die durch Flugzeugunwuchten verursachten Schaukelvibrationen auszugleichen, was zu langsameren Drehzahlen der Motoren führt.

Klang

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Den Sound eines amerikanischen V8 erkennt jeder Autoliebhaber schon von weitem. Das Design der Kurbelwelle ist der Hauptgrund dafür, dass amerikanische und italienische V8-Motoren deutlich unterschiedliche Geräusche haben. Das Cross-Plane-Kurbelwellendesign verleiht amerikanischen V8s ein tiefes Grollen, das für ein hervorragendes Drehmoment sorgt. Die Flat-Plane-Kurbelwellen italienischer V8-Motoren sorgen für das verräterische Heulen bei hohen Drehzahlen.

Wie Sie sehen können, gibt es einige Unterschiede zwischen amerikanischen V8-Motoren und ihren italienischen Pendants. Die Philosophie der amerikanischen Autohersteller bestand in erster Linie darin, Leistung durch Hubraum zu erzeugen, während die Italiener eher zu höheren Drehzahlen mit höheren Durchflussraten zu tendieren scheinen. Sie sind beide großartig, und es ist schwer zu sagen, was stärker ist.

VERBUNDEN: Die 5 besten V8-Autos von 2021